Schulleben

Bei der Kreismeisterschaft in Erbendorf hatte die Bärnauer Mannschaft etwas Pech.

Nach dem Auftaktsieg mit 4:0 über Waldsassen kassierte man gegen Tirschenreuth in der letzten Minute das 1:1.

Durch ein knappes 0:1 gegen Neusorg musste man sich in der Gruppe mit einem zweiten Platz begnügen.

Aber nur der Gruppenbeste kam weiter. Trotzdem lieferten die Jungen und Mädchen eine gute Mannschaftsleistung ab.